Fallbeispiele „Welches Paket und welche Einheiten wären passend für mich?“ TEIL VII

Zoe Z. ist vielleicht wirklich manchmal etwas faul oder sagen wir, es hat bis jetzt nicht mehr Bewegung sein müssen und lieber gut Essen und mit den Mädels ausgehen, die eine oder andere Zigarette rauchen und auch ein oder mehr Glaserl Wein dürfen nicht fehlen. Das ist ja auch eine Weile gut gegangen und es hat sich körperlich nicht viel verändert. Aber plötzlich, eines Tages beim Blick im Spiegel … oh Schreck. Natürlich, 70% des Körpers macht die Küche, dann lassen wir halt das gute Süsse für eine Zeit weg. Aber leider leider, noch immer stellt sich die vergangene jugendliche Athletik des Körpers nicht ein. Was tun? Probieren wir mal „das CrossFit“. Und Athletiktraining gibt es auch, was wird dort wohl gemacht? Und Endurance Conditioning, also schöne längere Ausdauereinheiten bietet „Die Sportstätte“ auch an. Da kommt man schon ins Nachdenken, ob das nicht doch etwas für einen wäre. Gut, probiert, Probestunde genommen und die hat gleich einmal mit einem ordentlichen Muskelkater eingeschlagen. Aber, das Gefühl nach dem Training war ein extrem cooles Gefühl. Zoe probiert es nochmals und macht das Probemonat und probiert sich durch den reichhaltigen Stundenplan. Und schon nach ein paar Wochen spürt sie, dass ihr das sehr sehr guttut. Und auch die eingestreuten Strength Einheiten lassen sie mit der zuerst gefürchteten und verschmähten Langhantel fast schon eins werden. Und immer trainiert sie mit Gleichgesinnten, immer trainergeführt und schön langsam bilden sich sogar erste Grüppchen an neuen Freundinnen heraus. Und Zoe Zebra mausert sich vom kleinen Sportmuffel zu einer supermotivierten und braven Sportlerin, die plötzlich ohne 5-6 Tage Training, inkl. Treffen mit den Girls, nicht mehr auskommt.