My Items

I'm a title. ​Click here to edit me.

Yoga

Hatha Yoga!

In der heutigen schnellen und hektischen Zeit, in der wir nach Ausgleich und Harmonie suchen -
aber ständig im Alltag hin und her gerissen werden - bietet Yoga ein ideales Fundament um den
Bezug zu seinem Körper zu vertiefen und die Klarheit und Konzentrationsfähigkeit des Verstandes
aufrechtzuerhalten und zu erweitern.
Yoga hat das Ziel in alle Bereiche des Lebens einzufließen, um zu mehr Ruhe und Gelassenheit im
Alltag, als auch zu Frieden und Harmonie im Inneren zu verhelfen. Es dient dazu mit seinem Selbst
und dem Umfeld im Reinen zu sein, um auch die schwierigen Umstände des Lebens im Körper, im
Geiste und im Alltag zu meistern.
Von Ashtanga und Anusara Yoga inspiriert, bereite ich vielfältige Einheiten für Anfänger und
Fortgeschrittene vor. Fortgeschrittene Einheiten sind für diejenigen die schon etwas vertraut mit
Yoga sind und einige Formen und Abläufe bereits kennen. Achtsam fließen wir durch eine sowohl
dynamische als auch statische Sequenz und bringen Körper und Verstand mithilfe des Atems in
Einklang. Anfängerstunden sind für diejenigen geeignet, die sich erst mit den Grundprinzipien und
Bewegungsabläufen vertraut machen möchten. Außerdem kräftigen wir den Körper, um
ausreichend Grundkraft für die komplexeren Übungen zu erreichen.
Egal ob du nur einen Ausgleich zu deinem Alltag suchst, du mehr Mobilität und Flexibilität für
andere Bereiche deines Lebens oder Trainings benötigst, oder du dich einfach nur mal wieder mehr
spüren möchtest.
- Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedanken im Geiste. Dann weilt das wahre selbst in der
Erkenntnis seiner eigenen Natur. - Patanjali

stefan.koelbl@gmx.at
WhatsApp/Tel.: 0681-81577387

MI: 20:00 - 21:30
DO: 09:30 - 11:00

SA: 16:30 - 18:00

Preise: Einzelstunde: 12,-
10er Block: 100,-
Erstteilnahme:freie Spende

Krav Maga

Krav Maga – ist ein Israelisches Selbstverteidigung & Nahkampfsystem und findet weltweit Verwendung bei Militär, Polizei und Behörden.



Auch im zivilen Bereich können Situationen entstehen, in welchen es notwendig ist Krav Maga anzuwenden.



Krav Maga lehrt Gefahren möglichst früh zu erkennen, einzuschätzen und angepasst an die jeweilige Eskalationsstufe zu reagieren.



Eine Person welche Krav Maga beherrscht, ist geübt und bereit sich selbst und andere zu verteidigen, sei es gegen einen oder mehrere Angreifer.



Training – obwohl beim Krav Maga eine ernste Thematik simuliert wird, gestaltet sich das Training selbst als eine außergewöhnliche sportliche Freizeitbeschäftigung.



Krav Maga ist ein Ganzkörper Kraft Ausdauer Trainingssystem und programmiert natürliche Bewegungen und Reflexe zu effektiven Abwehr und Angriffs Manövern.



Ziele/Entwicklung – nach längerem und intensivem Training wird der Geist verstehen wozu der Körper in der Lage ist.



Daraufhin wird sich eine mentale Gelassenheit entwickeln, welche deeskalierend eingesetzt werden kann in angespannten Situationen mit Gewaltpotential.



Gleichzeitig werden Körperhaltung, Stimmlage, Mimik und Gestik signalisieren, dass man im Falle eines gewalttätigen Konfliktes gewillt ist, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen um die Bedrohung auszuschalten.



Sun Tsu/1500 v.Ch.: Die größte Leistung besteht darin, den Widerstand des Feindes ohne einen Kampf zu brechen.

Physiotherapie

Physiotherapie bei orthopädischen oder traumatischen Problematiken

konservative Therapie, prä-operatives Management, post-operative Rehabilitation oder präventive Maßnahmen

30 Min. 40€
45 Min. 65€

Um von der jeweiligen Krankenkasse Kostenzuschüsse zu erhalten, braucht es eine Verordnung für Physiotherapie.

Diese muss vorab der Therapie von der jeweiligen Krankenkasse bewilligt werden.

HIIT Circle

Ein Hochintensives Intervalltraining für den gesamten Körper (kurz HIIT) mit dem eigenen Körpergewicht – kein Equipment, keine Ausreden!

Das Training besteht aus 4 Zirkeln und insgesamt 13 Übungen. Die Zirkel werden jeweils 3x wiederholt.

Jede Übung wird 30 Sekunden lang ausgeführt, zwischen den einzelnen Übungen machen wir 10 Sekunden und zwischen den einzelnen Runden 30 Sekunden Pause.

Vorteile des HIIT:
- du kurbelst deinen Fettstoffwechsel ordentlich an
- Nachbrenneffekt: sehr hoch nach HIIT – auch Stunden nach dem Training ist dein Energieumsatz erhöht
- du verbesserst deine Kraftausdauer
- du trainierst dein Herz-Kreislauf-System
- kurze Trainingsdauer, maximaler Nutzen

Ernährungsberatung

Unser nächster Neuzugang im Team "Die Sportstätte" ist Martha Resatz, BSc. Martha ist studierte Diätologin und eine erfahrene Person im Umgang mit kranken und gesunden Menschen, wenn es um das Thema Ernährung geht. Gerade in Zeiten wie diesen, wollen wir gemeinsam mit Martha hier einen zusätzlichen Kompetenzbereich aufbauen, einige Mythen entzaubern und vor allem unseren Mitgliedern (aber auch Noch-Nicht-Mitgliedern) eine kompetente, ernährungsmedizinische und therapeutische Beratung bieten.



Auch hier steht bei uns die Qualität im Vordergrund und so wird das Angebot nicht nur Körperzusammensetzungsmessungen auf einem Top-BIA-Gerät (keine herkömmliche Fettwaage!!) umfassen, sondern auch gezielte Ernährungsberatung, Vorträge und Workshops und eine eigene "Eat-Fit @Die Sportstätte" Info-Kampagne beinhalten. Ihr könnt gespannt sein, näheres folgt über unsere Social Media Kanäle und direkt an unsere Mitglieder.



Martha in eigenen Worten:

"Als Diätologin unterstütze ich dich mit der richtigen Ernährung bei der Umsetzung deiner Ziele - sei es weil du dich gesund & fit fühlen, abnehmen oder vielleicht zunehmen möchtest.

Doch was heißt richtig? Richtig heißt individuell an dich und deine Vorlieben angepasst, für dich umsetzbar und realistisch, effizient, nachhaltig und vor allem mit einer großen Portion Genuss!

Ich freue mich darauf dich kennenzulernen!"



Kontakt:

Martha Resatz, BSc.

0664 425 44 77

office@eat-fit.at



Wir freuen uns riesig, dass wir hier diese Kompetenz unseren Mitgliedern und natürlich auch Nicht-Mitgliedern, bieten können. Kontaktiert uns für nähere Infos oder bleibt über unsere Social Media Kanäle in Kontakt.

Gewichtheben

In dieser Stunde geht es rein darum, um in den olympischen Disziplinen des Gewichthebens "Reißen" und "Stoßen" besser zu werden. Maximalkraft, Schnellkraft und Explosivkraft vereinen sich mit Gelenkigkeit, Geschicklichkeit, Balance und Koordination, um möglichst viel Gewicht möglichst effizient "über den Kopf" zu bekommen, und das unter Einhaltung der vorgegebenen Regeln des Sportes.

Selbstverständlich kann jede Person vom Erlernen dieser Übungen profitieren. Je geschickter und effizienter man im Umgang bei komplexen Übungsabläufen wird, desto geschickter wird man auch im täglichen Leben.

Vorrangig werden in dieser Einheit die Übungen und deren Komplexe zu "Reißen", "Umsetzen" und "Stoßen" erlernt und geübt. Weiters wollen wir das explosive Beschleunigen und Abbremsen erlernen und dies bedeutet: Sprünge, Sprünge, Sprünge!

Reine Kraftübungen, wie Kniebeugen oder Frontkniebeugen stehen zwar ebenfalls am Programm, werden aber, da sie in den Generellen Kraftstunden zum Großteil abgdeckt sind, nur zweitrangig inkorporiert.



Wer Spaß daran hat, schwere Gewichte zu beschleunigen und zu kontrollieren, der ist in dieser Stunde richtig!



Ziele: Erlernen der Disziplinen und somit Zielübungen sowie Steigerung deren Leistungen.

Kraftdreikampf

Der Kraftdreikampf ist eine Sportart, die sich aus den 3 Disziplinen: Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben zusammensetzt. In unseren Kraftdreikampf Einheiten gehen wir auf die korrekte Ausführung innerhalb der 3 Übungen ein und erlernen auch die richtige Technik, vom Warm Up, bis zu den Hauptsätzen. Dabei stehen Euch Übungsleiter aus dem Kraftdreikampf sowie staatliche Athletiktrainer zur Seite, um das Optimale aus Euch rauszuholen.

Egal ob ihr als Hobbysportler in die Welt des Powerlifting eintauchen wollt oder auch als Athleten an regionalen und nationalen Meisterschaften teilnehmen wollt, wir bieten euch die ideale Basis für euer Ziel. Über unseren Zweig-Verein „East End Barbell Club“ könnt ihr gerne dem wettkampfmässigen Vereinstraining absolvieren sowie als Athlet an Meisterschaften antreten. Unser Verein ist Mitglied im Burgenländischen Landesverband und im Österreichischen Verband für Kraftdreikampf und wir treten unter den Regularien der IPF an. Wir verwenden für unser Training hauptsächliche IPF zertifizierte Wettkampfstangen und -scheiben sowie auch zertifizierte Combo-Racks.

Zusätzlich zu den K3K Gruppeneinheiten bieten wir euch auch Personal Training im Kraftsport/Kraftdreikampf an. Meldet euch bei uns und unsere Trainer (die nebenbei noch aktive Athleten sind), melden sich bei euch.

Verbände und andere Kraftdreikampfvereine können ebenfalls gerne ihr Trainingslager bei uns absolvieren. Wir stehen für eure Wünsche jederzeit zur Verfügung.

Ziel: Das heißt, bei uns können sowohl der ambitionierte Hobbysportler als auch der Wettkampfsportler oder Vereine ihr ideales Training ausüben. Wir bieten hier alles was das Herz begehrt. Inklusive Trainingsplanung und -steuerung, freies Training sowie geführte Krafteinheiten durch unsere staatlich ausgebildeten Trainer, sofern gewünscht.

Fit und Gesund

Der Name ist Programm! Anstelle des klassischen "High Intensity Trainings", welches in den CrossFit bzw. Conditioning Stunden angeboten wird, konzentrieren wir uns hier vorrangig um das Erlernen der korrekten Körperhaltung für den Alltag. Hierbe geht es um Mobilität, Stabilität, Koordinaton und Balance, sowie der Kräftigung der Skelettmuskulatur mit Hilfe des körpereigenen Gewichtes sowie einer leichten, externen Last. Können wir unseren Körper kontrollieren, können wir ebenso externe Gewichte, wie Einkaufstaschen oder ähnliches, korrekt heben und abstellen und sind mehrfach von Verletzungen geschützt. Einerseits, da wir die korrekte und somit sichere Technik des Hebens in unseren Alltag integrieren, andererseits da unser Körper widerstandsfähiger wurde.

Gedacht ist diese Form des Trainings für Personen ab 55 Jahre oder Personen nach der Physiotherapie (Wiedereinstieg in das Training)



Ziel: Kontrollierte Stärkung und Verbesserung unseres Bewegungsapparates. Gewappnet sein für den Alltag!

Fitness für Jugendliche

Kraft-Ausdauer-Koordination, sind schon im Jugendalter wichtige Komponenten in der täglichen Bewegung und im Sport. Wir trainieren in Kleingruppen unter Aufsicht von ausgebildeten staatlichen Trainern und achten individuell auf die korrekte Ausführung, die angepasste Belastungsintensität, das richtige Gewicht und Volumen in den Kraftübungen und natürlich auch auf den Spaß am gesundheitsorientierten Krafttraining für Jugendliche. Die Zielgruppe sind hier alle 11-14 Jährigen.

Fitness für Kids

Schon im Kindesalter kann gezieltes Training im koordinativen Bereich sowie Erlernen und festigen der verschiedenen Fertigkeiten einen Vorsprung für das weitere Leben bringen. Bewegung ist wichtig für unsere Kinder. Das dürfen wir Eltern nie vergessen. Wir trainieren spielerisch und unter Aufsicht von ausgebildeten Trainern, Sportlehrern und Übungsleitern die Koordination, Beweglichkeit, Körperwahrnehmung und Körperstabilität. Unsere Zielgruppe sind Volksschulkinder (6-10 Jahre) und Vorschulkinder (3-6 Jahre).

Strongman/woman

Hierbei handelt es sich um eine reine Stongman Trainingseinheit. Der Fokus liegt darauf, schwere, unhantliche Objekte (typisch hierfür sind Reifen, Schlitten, Farmers Handle, Yoke uvm.) in einem kurzen Zeitfenster so oft wie möglich zu heben, so lange wie möglich zu halten oder so weit wie möglich damit zu gehen! Gefordert wird hier nicht nur der hypertrophierte, starke und ausdauernde Körper sondern ebenso der Geist! Hier geht es nicht um abnehmen oder gut aussehen! Das Motto lautet: soviel Gewicht, so oft wie möglich, so weit wie möglich!



Ziel: Ausüben des Sportes "Strongman"

Endurance

Die Fähigkeit der Energiebereitstellung bei Anstrengungen über 2 Minuten und vor allem die konstante Aufrechterhaltung dessen, sowie die Regenerationsfähigkeit danach kann im Allgemeinen als "Ausdauer" zusammengefasst werden.

Laufen gilt oft als DIE Paradedisziplin, als Test und gleichzeitig als Training, um die Ausdauer zu verbessern.

Wir beschränken uns aber nicht nur auf diese eine Modalität, sondern implementieren ebenfalls Disziplinen wie Rudern, Biken, Schnurspringen uvm. Ebenso werden die Übungen nicht nur in unterschiedlichen Intensitäten und Zeiten/Längen trainiert, sondern auch miteinander kombiniert.

Diese Trainingseinheit eigent sich hervorragend, die Pulsuhr mitzunehmen und einzuschalten!



Ziel: Erhöhung der Grundlagenausdauer bis hin des Ereignisbereiches, um die Sauerstoffzuführ sowie den Abtransport von Abfallprodukten zu verbessern und die Regenerationsfähigkeit zu steigern