Krav Maga

Krav Maga

Krav Maga – ist ein Israelisches Selbstverteidigung & Nahkampfsystem und findet weltweit Verwendung bei Militär, Polizei und Behörden.

Auch im zivilen Bereich können Situationen entstehen, in welchen es notwendig ist Krav Maga anzuwenden.

Krav Maga lehrt Gefahren möglichst früh zu erkennen, einzuschätzen und angepasst an die jeweilige Eskalationsstufe zu reagieren.

Eine Person welche Krav Maga beherrscht, ist geübt und bereit sich selbst und andere zu verteidigen, sei es gegen einen oder mehrere Angreifer.

Training – obwohl beim Krav Maga eine ernste Thematik simuliert wird, gestaltet sich das Training selbst als eine außergewöhnliche sportliche Freizeitbeschäftigung.

Krav Maga ist ein Ganzkörper Kraft Ausdauer Trainingssystem und programmiert natürliche Bewegungen und Reflexe zu effektiven Abwehr und Angriffs Manövern.

Ziele/Entwicklung – nach längerem und intensivem Training wird der Geist verstehen wozu der Körper in der Lage ist.

Daraufhin wird sich eine mentale Gelassenheit entwickeln, welche deeskalierend eingesetzt werden kann in angespannten Situationen mit Gewaltpotential.

Gleichzeitig werden Körperhaltung, Stimmlage, Mimik und Gestik signalisieren, dass man im Falle eines gewalttätigen Konfliktes gewillt ist, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen um die Bedrohung auszuschalten.

Sun Tsu/1500 v.Ch.: Die größte Leistung besteht darin, den Widerstand des Feindes ohne einen Kampf zu brechen.

Durchführende  Personen

...einige  Impressionen